Liebe Gäste, Interessierte, Bissel-Freundinnen und -Freunde!

Das vergangene Jahr hat durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht nur Belastendes mit sich gebracht. Wir möchten an dieser Stelle auf das zurückliegende Jahr schauen, was sich für unser wunderschönes und naturnahes Schullandheim Bissel Gutes ergeben hat und wofür wir unendlich dankbar sind!

Nur durch den Einsatz unserer fleißigen Mitarbeiter*innen und vielen helfender Hände aus den Reihen des Stiftungsvorstandes ist es gelungen, viele Renovierungsarbeiten zu erledigen und durch etliche Anstriche an und in den Gebäuden, das Anlegen von mehreren Benjeshecken, vielen Arbeiten auf dem Gelände, am Ziegengehege und Vieles mehr zu erledigen. Ein Graffiti-Künstler hat uns die Garagentore mit einem wunderschönen Tierbild verschönert.

Zudem haben wir eine unglaubliche Spendensumme von vielen kleinen und großen, jungen und alten Bisselfreund*innen erhalten. Auch einige Fördermittel haben uns das finanzielle Dasein gesichert, sodass der Übergang in das neue Jahr gelingen konnte.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender*innen und Agierende!

Ein besonderes Dankeschön gilt auch unseren zahllose Gästen, den vielen Grund- und weiterführenden Schulen, Kindergärten, Sportvereinen, Kirchengruppen, Musizierenden und anderen Interessengemeinschaften, die seit über 70 Jahren mit großer Treue unser Schullandheim Bissel besucht haben.

Alles das ist die Grundlage, um unsere Einrichtung hoffentlich viele weitere Jahre erfolgreich zu betreiben und unseren lieben Kindern einen Ort für freies Spielen und Lernen an diesem besonderen außerschulischen Lernort zu bieten.

Und all das motiviert uns jeden Tag, weiterhin mit vielen kreativen Ideen und einer guten Portion Hoffnung weiterzumachen. Auch wenn wir der Pandemie nur mit Vernunft entgegentreten können, möchten wir uns diese Zuversicht erhalten und hoffen, dass wir in den nächsten Monaten unsere Türen, unter Einhalten der notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln, für unsere kleinen und großen Gäste öffnen können. Bis dahin stehen wir weiterhin vor einer großen Aufgabe und freuen uns über jede Unterstützung.

Glücklicherweise gibt es auch jetzt einige Einrichtungen die Belegungsanfragen stellen - wir freuen uns über jedes Interesse! Bei Fragen rund um Aufenthalt und Belegung kontaktieren Sie uns bitte hier.

Bleiben Sie gespannt, in Bissel wird es immer schöner!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schullandheimstiftung Röwekamp-Heiligengeisttor

für das Schullandheim Bissel
Uwe Mokros
1. Vorsitzender